Ducati Monster – ungeheuerlich schnell. Modellgeschichte und technische Daten

Seit ihrem Debüt in der Welt der Motorräder hat die Ducati Monster mit ihrem einzigartigen Design und ihrer unglaublichen Leistung die Herzen der Zweiradfans erobert. Dieses legendäre Modell kam 1993 auf den Markt und ebnete einen neuen Weg für Naked Bikes. Ihr unverwechselbares, auf Minimalismus und Strenge basierendes Design, kombiniert mit leistungsstarken Motoren, machte sie zu einer Ikone der Motorradwelt.

Ducati Monster – Modellgeschichte

Die Ducati Monster, eines der beliebtesten Einräder der Welt, ist das Symbol der italienischen Ducati Gruppe. Ihre Geschichte begann 1993, als das Modell erstmals vorgestellt wurde. Von Anfang an war die Monster ein Symbol für Schlichtheit und Eleganz. Sie vereinte die Kraft des Desmodue-Motors der 900SS mit dem Stahlfachwerkrahmen der sportlichen 888, ergänzt durch einige modellspezifische Elemente wie den Tank, die Lampe und die Sitzbank. In den fast 30 Jahren ihres Bestehens hat die Monster viele Veränderungen erfahren, ist aber immer ihrem ursprünglichen Konzept treu geblieben. Für das Jahr 2021 bringt Ducati eine neue Monster-Generation auf den Markt, die radikal mit einigen Traditionen bricht, gleichzeitig aber auch viele neue Innovationen einführt. Die neue Monster für 2021 wiegt 166 kg, hat 111 PS und ist völlig neu…. Aber sie bleibt dem Ideal treu – sie soll wendig, kraftvoll und berauschend sein.

Ducati Monster – Generationen

Die erste Generation der Ducati Monster, die 1993 vorgestellt wurde, war ein echter Durchbruch in der Motorradwelt. Die Einführung des Desmodue-Motors aus der 900SS und des Gitterrohrrahmens aus der sportlichen 888, kombiniert mit dem einzigartigen Design, machten die Monster nicht nur zu einem beliebten, sondern sogar zu einem Kultmodell. Die zweite Generation der Monster, die 2002 auf den Markt kam, brachte viele Änderungen mit sich, behielt aber gleichzeitig die charakteristischen Merkmale ihrer Vorgängerin bei. Unter anderem wurde damals die Benzineinspritzung eingeführt, was für dieses Modell eine bedeutende technische Verbesserung darstellte. Die dritte und letzte Generation der Ducati Monster, die im Jahr 2021 vorgestellt wird, markiert ein völlig neues Kapitel in der Geschichte dieses Modells. Der leichte Aluminiumrahmen, der eindeutig von der Panigale V4 inspiriert ist, hebt das Design der Monster auf ein völlig neues Niveau.

Ducati Monster 696

Technische Daten der Ducati Monster
ParameterWert
Motor2-Zylinder L-Zylinder, 2 Ventile pro Zylinder, desmodromische Verteilung, luftgekühlt
Hubraum696 cm³
Kolbendurchmesser/Hub88×57,2 mm
Maximale Leistung80 PS (58,8 kW) bei 9.000 U/min
Maximales Drehmoment69 Nm/7750 U/min
Gewicht „trocken“161 kg (163 kg ABS-Version)
Höchstgeschwindigkeit210 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h4,2 s

Ducati Monster 796

Technische Daten des Motors
ParameterWert
MotorV2
Hubraum des Motors803 cm³
Maximale Leistung87 PS/8250 U/min
Maximales Drehmoment78 Nm/6250 U/min
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h3,7 s

Ducati Monster 1100

Technische Daten des Motors
ParameterWert
MotorV2
Hubraum1078 cm³
Maximale Leistung95 PS/7500 U/min
Maximales Drehmoment103 Nm/6000 U/min
Maximale Geschwindigkeitkeine Daten verfügbar
Beschleunigung 0-100 km/h3,5 s

Ducati Monster 695

Technische Daten des Motors
ParameterWert
MotorL2
Hubraum des Motors695 cm³
Maximale Leistung72 PS/8500 U/min
Maximales Drehmoment61 Nm/6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit204 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h4,3 s

Ducati Monster 600

Technische Daten des Motors
ParameterWert
MotorV2
Hubraum583 cm³
Maximale Leistung51 PS/8000 U/min
Maximales Drehmoment50 Nm/6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit215 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h5,1 s

Ducati Monster 800

Technische Daten des Motors
ParameterWert
MotorL2
Hubraum des Motors803 cm³
Maximale Leistung73 PS/8250 U/min
Maximales Drehmoment69 Nm/6250 U/min
Höchstgeschwindigkeit200 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h4,5 s

Ducati Monster 900

Technische Daten des Motors
ParameterWert
MotorL2
Hubraum des Motors904 cm³
Maximale Leistung78 PS/8250 U/min
Maximales Drehmoment73 Nm/6750 U/min
Maximale Geschwindigkeitkeine Daten verfügbar
Beschleunigung 0-100 km/h4,2 s

Ducati Monster 2023 – die beliebtesten Ausstattungsvarianten

Die Ducati Monster 2023 ist ein Modell, das die Tradition der Vorgängermodelle fortsetzt, gleichzeitig aber auch zahlreiche neue Merkmale einführt. Der leichte Aluminiumrahmen, der eindeutig von der Panigale V4 inspiriert ist, hebt das Design der Monster auf ein ganz neues Niveau. Damit wird ein neues Kapitel in der Geschichte des 1993 geschaffenen Modells aufgeschlagen, das schon immer ein Symbol für Schlichtheit und Eleganz war.

Die Ducati Monster 2023 ist in verschiedenen Versionen erhältlich, die sich in Ausstattung und Preis unterscheiden. Die Version Monster Plus beginnt bei 12.995 $ in der Farbe Ducati Red. Sie ist auch in den Farben Aviator Grey und Dark Stealth für 13.195 Euro erhältlich.

Eine der fortschrittlichsten Versionen ist die Monster SP. Diese Version wurde entwickelt, um das Fahrerlebnis mit überlegener technischer Ausstattung zu verbessern. Die Monster SP beginnt bei 15.595 $ und ist in den Farben des offiziellen 2022 Desmosedici GP Teams erhältlich.

Die Monster SP ist mit Top-Komponenten für den sportlichen Einsatz ausgestattet: Öhlins Fahrwerk, Brembo Stylema Bremssättel vorne, Termignoni Schalldämpfer, Pirelli Diablo Rosso IV Reifen, Lenkungsdämpfer und Lithium-Ionen-Akku. Die Monster SP erhielt eine sportlich kalibrierte Elektronik sowie einen neuen Wet-Riding-Modus zur Steigerung von Effizienz und Sicherheit.

Die Monster 2023 wurde mechanisch kaum überarbeitet und verwendet nach wie vor den 937-ccm-Testeretta-V-Twin-Motor mit 11 Gängen.

Die Ducati Monster ist eines der wichtigsten Motorräder in der Geschichte der Marke. Sie ist auch die meistverkaufte Ducati der Geschichte. Seit ihrer Einführung im Jahr 1993 wurden mehr als 350.000 Exemplare produziert. Nun ist eine neue Ära dieses Modells angebrochen.

Die Ducati Monster 2023 setzt nicht nur die Tradition fort, sondern führt auch neue Merkmale ein, die sie zu einem der innovativsten und fortschrittlichsten Motorräder auf dem Markt machen.

Ducati Monster 2023 - die beliebtesten Ausstattungsvarianten
Ducati Monster 2023 – die beliebtesten Ausstattungsvarianten / Unsplash

Ducati Monster – die Evolution des Designs

Das Design der Ducati Monster war von Anfang an eines ihrer markantesten Merkmale. Schlichtheit und Eleganz, kombiniert mit Kraft und Aggressivität, haben die Monster nicht nur zu einem beliebten, sondern sogar zu einem Kultmodell gemacht. In den fast 30 Jahren ihres Bestehens hat das Design der Monster viele Veränderungen erfahren, ist aber immer ihrem ursprünglichen Konzept treu geblieben. Im Jahr 2021 bringt Ducati eine neue Generation der Monster auf den Markt, die radikal mit einigen Traditionen bricht, gleichzeitig aber auch viele neue Innovationen einführt.

Ducati Monster – die Zukunft einer Legende

Die Ducati Monster ist trotz ihres Alters immer noch eines der beliebtesten und bekanntesten Modelle auf dem Motorradmarkt. Ihr einzigartiges Design, kombiniert mit exzellenter Leistung und Zuverlässigkeit, macht die Monster zur ersten Wahl für viele Motorradfahrer auf der ganzen Welt. In Zukunft wird Ducati dieses Modell mit Sicherheit weiterentwickeln und neue Technologien und Lösungen einführen, um seinen einzigartigen Charakter weiter zu verbessern.

Carl Grosse
Carl Grosse

Mein Name ist Carl Grosse, und als Redakteur von Tschirn Online widme ich mich der Entdeckung und Teilung vielfältiger Aspekte des Lebens, die unsere Leser inspirieren und bereichern. Ich habe eine tiefe Leidenschaft für die Natur und genieße es, über Wanderwege und Radtouren zu schreiben, die das Herz von Naturliebhabern höher schlagen lassen. Meine Faszination für die Macht der Manifestation und spirituelle Entwicklung spiegelt sich in meinen Artikeln über Kristalle, Affirmationen und Meditationstechniken wider. Ich bin auch ein Autoliebhaber, der die neuesten Trends in der Automobilbranche verfolgt und über bahnbrechende Fahrzeuge und Technologien berichtet. Es ist mir ein Anliegen, durch meine Arbeit auf Tschirn Online eine Brücke zwischen dem Alltäglichen und dem Außergewöhnlichen zu schlagen, um unseren Lesern zu helfen, ein reicheres und erfüllteres Leben zu führen.

Artikel: 413

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert