Ein Showroom-Auto – wie bringt man ein Auto zum Glänzen?

Ein Auto in einem gleichbleibend ästhetisch ansprechenden Zustand zu halten, kann eine Herausforderung sein. Mit dem richtigen Wissen und der richtigen Ausrüstung ist es jedoch durchaus machbar. Finden Sie heraus, was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug immer wieder glänzt und beeindruckt.

Wachs und Beschichtung sind nicht alles

Wenn es um den Glanz des Autos geht, denkt man natürlich an Wachs und Lack. Natürlich sind das nützliche und sogar notwendige Maßnahmen, wie wir später in diesem Text sehen werden. Eine gründliche Reinigung des Fahrzeugs ist jedoch unerlässlich. Wir empfehlen, dies mindestens zweimal im Jahr zu tun, vorzugsweise vor dem Frühlingsanfang und kurz vor dem Winter. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Auto während des Betriebs ständig einer Vielzahl von Verunreinigungen aussetzen, die sich auf den Oberflächen fast aller Bauteile absetzen.

Welchen Schmutz müssen Sie loswerden und wie tun Sie das?

Eine der bedrohlichsten Verunreinigungen, die sich auf der Oberfläche eines Fahrzeugs ablagern, sind zweifellos metallische Rückstände, die durch den Abrieb von Bremsbelägen entstehen. Davon sind vor allem die Felgen und Radkästen betroffen, was nicht nur den ästhetischen Wert des Fahrzeugs mindert, sondern auch diese Komponenten beschädigt. Wie geht man mit dieser Art von Verschmutzung um? Am besten mit einem bewährten Produkt, wie dem Iron Terminator von Soft99. Es ist ein wirksames, schnell wirkendes Produkt, das den Schmutz von den Felgen und dem Lack entfernt. Nach dem Auftragen von Iron Terminator genügt es, die Oberfläche mit Wasser abzuspülen. Wichtig ist, dass das angegebene Produkt völlig sicher für das Auto ist.

Manuelles Lackpolieren

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Wiederherstellung der Ästhetik des Fahrzeugs, so wie es aus dem Ausstellungsraum kam, ist die Beseitigung kleinerer Kratzer und anderer Lackmängel. Wie geht man dabei vor? Die einfachste und effektivste Methode ist das Polieren des Lacks. Dazu wird eine geeignete Politur benötigt. Hier kommt Micro Liquid Compound – ebenfalls aus dem Hause Soft99 – ins Spiel – https://soft99.de/de/. Dieses Präparat ist effektiv und einfach in der Anwendung. Es verbessert den Zustand des Lacks und ist eine hervorragende Vorbereitung für das anschließende Wachsen oder Lackieren.

Entfetten und Wachsen von Lacken

Der letzte Schritt zur Erzielung eines maximalen Glanzes ist das Wachsen oder Auftragen einer Beschichtung. Bevor Sie jedoch einen dieser beiden Schritte durchführen, sollten Sie daran denken, den Lack zu entfetten. Hierfür eignet sich Soft99’s Silicone Off. Sprühen Sie einfach den Lack ein und reiben Sie das Produkt anschließend mit einem Mikrofasertuch ein. Nun können Sie das Wachs auf den Lack auftragen.

Um ein Fahrzeug zum Glänzen zu bringen, sind mehrere Schritte erforderlich. Die gründliche Reinigung des Fahrzeugs ist der Schlüssel. Darauf folgt das Polieren, das die perfekte Vorbereitung für das anschließende Wachsen oder Lackieren nach dem Entfetten des Lacks ist. Professionelle Autokosmetik hilft Ihnen bei jedem dieser Schritte – am besten wählen Sie solche von bewährten und angesehenen Herstellern.

Carl Grosse
Carl Grosse

Mein Name ist Carl Grosse, und als Redakteur von Tschirn Online widme ich mich der Entdeckung und Teilung vielfältiger Aspekte des Lebens, die unsere Leser inspirieren und bereichern. Ich habe eine tiefe Leidenschaft für die Natur und genieße es, über Wanderwege und Radtouren zu schreiben, die das Herz von Naturliebhabern höher schlagen lassen. Meine Faszination für die Macht der Manifestation und spirituelle Entwicklung spiegelt sich in meinen Artikeln über Kristalle, Affirmationen und Meditationstechniken wider. Ich bin auch ein Autoliebhaber, der die neuesten Trends in der Automobilbranche verfolgt und über bahnbrechende Fahrzeuge und Technologien berichtet. Es ist mir ein Anliegen, durch meine Arbeit auf Tschirn Online eine Brücke zwischen dem Alltäglichen und dem Außergewöhnlichen zu schlagen, um unseren Lesern zu helfen, ein reicheres und erfüllteres Leben zu führen.

Artikel: 413

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert