Bentley Flying Spur: ein Juwel unter den Luxuslimousinen

In der Welt der Luxusautos verdient der Bentley Flying Spur die Bezeichnung besonders. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2005 bietet diese elegante Limousine ein Höchstmaß an Komfort und Leistung und setzt damit neue Maßstäbe im Segment der Luxuslimousinen. Mit Präzision und Liebe zum Detail entworfen, bietet der Flying Spur ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Werfen Sie einen detaillierten Blick auf die Geschichte, die Motoren, die Generationen und die Ausstattungsvarianten dieses bemerkenswerten Fahrzeugs.

Bentley Flying Spur – Modellgeschichte

Der Bentley Flying Spur ist ein Luxus-Pkw, der 2005 sein Marktdebüt gab. Die erste Generation dieses Modells, genannt Bentley Continental Flying Spur, wurde von Dirk van Braeckel entworfen und in Crewe und Dresden produziert. Bei der ersten Generation handelte es sich um eine viertürige Limousine, die von einem W12-Motor mit 5998 cm³ Hubraum und 560 PS angetrieben wurde.

Der Flying Spur wurde auf einer Plattform entwickelt, die zuvor Volkswagen gehörte, und ist ein Zwilling des Continental GT. In den ersten Produktionsjahren (2005-’06) wurde der Wagen in England hergestellt, danach verlagerte sich die Produktion nach Deutschland. Der Bentley Flying Spur erfreute sich großer Beliebtheit, insbesondere auf dem chinesischen und amerikanischen Markt, wo die Hälfte der produzierten Einheiten verkauft wurde.

Die zweite Generation des Bentley Flying Spur, jetzt nur noch als Flying Spur bekannt, brachte viele Veränderungen mit sich. Neben moderner Technik wurden auch neue Motoren in das Programm aufgenommen. Neben dem leistungsstarken 6-Liter-W12-Motor, der 626 PS leistete und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,7 Sekunden ermöglichte, wurde der Flying Spur auch mit einem 4-Liter-V8-Benzinmotor oder einem 2,9-Liter-V6-Hybridaggregat mit einem 103 kW starken Elektromotor ausgestattet.

Mit der dritten Generation, die ab 2019 produziert wird, hat Bentley beschlossen, die W12-Motoren auslaufen zu lassen. Im Rahmen der Beyond100″-Strategie werden die Bentley-Modelle ab 2026 ausschließlich mit Plug-in-Hybrid- oder vollelektrischem Antrieb erhältlich sein.

In jeder Generation hat sich der Bentley Flying Spur durch Luxus und Prestige ausgezeichnet. Die Innenausstattungen bestehen aus hochwertigem Naturleder, Metall und Holzelementen. Die Herstellung eines jeden Exemplars dauert etwa 130 Stunden, was die Komplexität des Prozesses und die Sorgfalt, mit der diese Fahrzeuge hergestellt werden, verdeutlicht.

Modellgenerationen des Bentley Flying Spur

Der Bentley Flying Spur ist eine Luxuslimousine, die seit der Einführung der ersten Generation im Jahr 2005 im Laufe der Jahre an Popularität gewonnen hat. In dieser Zeit sind drei Generationen des Modells erschienen, die jeweils zahlreiche Innovationen und Verbesserungen mit sich brachten.

Generationen des Bentley Flying SpurGenerationen des Bentley Flying Spur
Generationen des Modells Bentley Flying Spur / flickr

Die erste Generation (2005-2013) trägt den Namen Bentley Continental Flying Spur. Sie wurde von Dirk van Braeckel entworfen und in Crewe und Dresden produziert. Die erste Generation des Bentley Flying Spur verfügte über einen W12-Motor mit 5998 cm³ Hubraum und war in Versionen von 560 bis 625 PS erhältlich. Die leistungsstärkste Version dieses Modells, der Flying Spur W12 S, leistete 635 PS und ein maximales Drehmoment von 820 Nm, wodurch er in 4,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt wurde.

Technische Daten des Fahrzeugs

Fahrzeugspezifikationen

AbschnittF
Karosserie-Typen4-türige Limousine
MotorenW12 5998 cm³ 560 PS 650 Nm
W12 5998 cm³ 610 PS
W12 5998 cm³ 625 PS 800 Nm
Getriebe6-Gang-Halbautomatik Tiptronic
AntriebALLRADANTRIEB
Länge2005-2008: 5306 mm
2008-2013: 5290 mm
Breite2005-2008: 1915 mm
2008-2013: 1976 mm
Höhe2005-2008: 1478 mm
2008-2011: 1476 mm
2012-2013: 1398 mm
Radstand3065 mm
Leergewicht2525 – 2940 kg
Kraftstofftank90 l
Anzahl der Sitzplätze4
Gepäckraum475 l

Zweite Generation (2013 – 2019) – wurde auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Der Continental wurde aus dem Namen entfernt, ein massiver Stoßfänger wurde hinzugefügt, ein großer Grill und LED-Scheinwerfer wurden angebracht. Auch das Dach wurde verändert – seine Linie wurde anders geführt, so dass es niedriger ist und in einem anderen Winkel zum Kofferraumdeckel abfällt. Am Heck des Fahrzeugs wurden andere Lampen angebracht. Der Wagen ist mit einem 625 PS starken Sechsliter-W12-Motor mit einem maximalen Drehmoment von 800 Nm ausgestattet. Im Jahr 2014 erschien ein Modell mit einer 500-PS-Version des Vier-Liter-V8-Motors.

Technische Daten des Fahrzeugs

Fahrzeugspezifikationen

AbschnittF
Karosserie-Typen4-türige Limousine
MotorenW12 5998 cm³ 560 PS 650 Nm
W12 5998 cm³ 610 PS
W12 5998 cm³ 625 PS 800 Nm
Getriebe6-Gang-Halbautomatik Tiptronic
AntriebALLRADANTRIEB
Länge5299 mm
Breite1924 mm
Höhe1488 mm
Radstand3065 mm
Leergewicht2475 kg
Kraftstofftank90 l
Anzahl der Sitzplätze4
Gepäckraum475 l

Die dritte Generation, die ab 2019 auf dem Markt ist, hat eine Reihe von Verbesserungen erfahren. Das Auto ist mit einem 4-Liter-V8-Benzinmotor oder einem 2,9-Liter-V6-Hybridaggregat mit einem 103-kW-Elektromotor erhältlich. Das neueste Modell bietet auch eine Version mit einem 6-Liter-W12-Motor mit 626 PS, der eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,7 Sekunden ermöglicht. Darüber hinaus ist auch ein Flying Spur S erhältlich, der die Eigenschaften aller Fahrzeuge der Flying Spur-Familie mit einzigartigem Stil und Sportlichkeit verbindet.

Fahrzeugdaten

Fahrzeugspezifikationen

AbschnittF
Karosserie-Typen4-türige Limousine
AntriebeW12 5998 cm³ 560 PS 650 Nm
Getriebe6-Gang-Halbautomatik Tiptronic
AntriebALLRADANTRIEB
Länge5316 mm
Breite1987 mm
Höhe1484 mm
Radstand3394 mm
Leergewicht2437 kg
Anzahl der Sitze4

Jede Generation des Bentley Flying Spur bringt Innovationen und Verbesserungen mit sich, die den Standard von Luxus und Leistung erhöhen. Dank dieser Entwicklung wird das Modell sowohl von selbstfahrenden als auch von chauffierten Personen sehr geschätzt.

Bentley Flying Spur – Ausstattungsvarianten

Der Bentley Flying Spur ist eine Luxuslimousine, die in mehreren Ausstattungsversionen erhältlich ist, die sich in Styling-Details, Antriebsstrang und einer Mischung aus Standard- und Sonderausstattung unterscheiden. Nachfolgend finden Sie Beschreibungen der verschiedenen Ausstattungsvarianten.

  1. Bentley Flying Spur V8: Diese Version ist mit einem 4-Liter-V8-Benzinmotor ausgestattet. Trotz seiner Größe ist er äußerst wendig, was die Vielseitigkeit dieses Modells unterstreicht. Darüber hinaus zeichnet er sich durch eine luxuriöse Ausstattung und erstklassige Verarbeitung aus, was ihn zu einer beliebten Wahl für Selbstfahrer und Chauffeure macht.
  2. Bentley Flying Spur S und Speed: Diese Versionen wurden für 2023 aufgefrischt und bieten noch mehr Komfort und Luxus.
  3. Bentley Flying Spur Speed: Diese Version hat einen Sechs-Liter-W12-Motor unter der Haube, mit dem er eine Höchstgeschwindigkeit von 333 km/h erreicht und in weniger als vier Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Dies ist zweifellos die aufregendste Version des Bentley Flying Spur, die Luxus mit Supercar-Performance verbindet.
  4. Bentley Flying Spur Hybrid Odyssean Edition: Es handelt sich um ein limitiertes Modell, das sich durch einzigartige Oberflächen und die Verwendung neuer Materialien auszeichnet. Es ist mit einem 544 PS starken Hybridmotor ausgestattet. Das Interieur besteht aus offenporigem Furnier, das mit einer nur 0,1 mm dicken Lackschicht überzogen ist, was seinen einzigartigen Charakter noch verstärkt.

Bei der Konfiguration des Fahrzeugs bietet Bentley zahlreiche Personalisierungsoptionen an, wie z.B. verschiedene Innenausstattungen, Audio-Optionen, verschiedene Radsätze, die Wahl der Lackfarbe oder zusätzliche Ausstattungselemente, so dass jedes Modell auf die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zugeschnitten werden kann.

Bentley Flying Spur – häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet der Bentley Flying Spur?

Die Preise für den Bentley Flying Spur 2023 beginnen bei 211.325 Dollar. Am anderen Ende des Preisspektrums beginnt das Spitzenmodell, der Flying Spur Mulliner W12, bei 317.925 Dollar.


Was sind die häufigsten Probleme mit dem Bentley Flying Spur?

Eines der Hauptprobleme des Bentley Flying Spur sind undichte Dichtungen im Motor. Dies ist eine teure Reparatur und erfordert einen erheblichen Arbeitsaufwand für den Austausch. Andere häufige Probleme mit dem Bentley-Motor sind Probleme mit der Turboölleitung und dem Unterdruck, Probleme mit dem Kühlgebläse und Korrosion am Kühler.


Wie schnell ist der Bentley Flying Spur V8?

Hubraum: 5950cc
Kraftstoffart: Benzin (RON95)
Beschleunigung: 0-60 mph in 3,7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 207 mph

Carl Grosse
Carl Grosse

Mein Name ist Carl Grosse, und als Redakteur von Tschirn Online widme ich mich der Entdeckung und Teilung vielfältiger Aspekte des Lebens, die unsere Leser inspirieren und bereichern. Ich habe eine tiefe Leidenschaft für die Natur und genieße es, über Wanderwege und Radtouren zu schreiben, die das Herz von Naturliebhabern höher schlagen lassen. Meine Faszination für die Macht der Manifestation und spirituelle Entwicklung spiegelt sich in meinen Artikeln über Kristalle, Affirmationen und Meditationstechniken wider. Ich bin auch ein Autoliebhaber, der die neuesten Trends in der Automobilbranche verfolgt und über bahnbrechende Fahrzeuge und Technologien berichtet. Es ist mir ein Anliegen, durch meine Arbeit auf Tschirn Online eine Brücke zwischen dem Alltäglichen und dem Außergewöhnlichen zu schlagen, um unseren Lesern zu helfen, ein reicheres und erfüllteres Leben zu führen.

Artikel: 413

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert