Seat Tarraco – Ausstattung, Design, technische Daten

DerSeat Tarraco ist das SUV-Flaggschiff des spanischen Herstellers, das Eleganz, Funktionalität und moderne Technologie erfolgreich miteinander verbindet. Er zeichnet sich durch einen geräumigen Innenraum, fortschrittliche Sicherheitssysteme und leistungsstarke Motoren aus, die auf jeder Art von Straßenbelag hervorragende Leistungen erbringen.

Die Geschichte des Seat Tarraco

Die Produktion des Seat Tarraco begann im Jahr 2018. Er ist der größte SUV im Angebot des spanischen Herstellers und ergänzt die Modellpalette neben dem Seat Arona und dem Seat Ateca. Der Tarraco ist optional mit sieben Sitzen erhältlich und damit eine ideale Wahl für große Familien und Menschen, die Wert auf Platz legen. Das Modell basiert auf der MQB-A2-Plattform des Volkswagen-Konzerns, seine nächsten Verwandten sind der Volkswagen Tiguan Allspace und der Skoda Kodiaq. Der Tarraco ist nach der am Mittelmeer gelegenen Stadt Tarragona benannt und wird im deutschen Volkswagen Werk in Wolfsburg produziert. Das erste Modell wurde am 18. September 2018 enthüllt und feierte sein Debüt auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2018.

Seat Tarraco: Technische Daten und Motoren

Der Seat Tarraco ist mit verschiedenen Motorisierungen erhältlich, sowohl als Benziner als auch als Diesel. Es gibt 1,5-Liter-Benzinmotoren mit 150 PS und 2,0-Liter-Benzinmotoren mit 190 PS und 245 PS. Die 1,5-Liter-Version ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb erhältlich, während die 2,0-Liter-Versionen über ein 7-Gang-DSG-Automatikgetriebe und Allradantrieb verfügen. Die Dieselpalette umfasst 2,0-Liter-Aggregate mit 150 oder 190 PS sowie das neueste 200-PS-Modell. Alle Dieselmotoren sind mit einem SCR-System zur Reduzierung der NOx-Emissionen ausgestattet.

Informationen zum Motor

MotorHubraum [cm³]MotortypMaximale Leistung [PS] bei U/minMax. Drehmoment [Nm] bei U/minHöchstgeschwindigkeit [km/h]Beschleunigung 0-100 km/h [s]Kraftstoffverbrauch (kombinierter Zyklus) [l/100 KM]Produktionsjahre
1.5 EcoTSI1498R4150 (110 kW) bei 2500-3500 U/min250 bei 1500-3500 U/min2019,76,7-7,6ab 2018
2.0 TSI 4Drive1984R4190 (140 kW) bei 4200 U/min320 bei 1500-4100 U/min2118,08,0 – 8,6ab 2018
2.0 TSI 4Drive1984R4245 (180 kW)3702286,28,5 – 8,8Ab 2021
1.4 E-Hybrid1395R4245 (180 kW)4002057,51,8 – 2,0ab 2021
2.0 TDI1968R4150 (110 kW) bei 3500 U/min340 bei 1700-3000 U/min19910,25,4 – 5,8ab 2018
2.0 TDI 4Drive1968R4190 (140 kW) bei 3500 U/min400 bei 1900-3300 U/min2108,05,62018 – 2020
2.0 TDI 4Drive1968R4200 (147 kW) bei 3500 U/min400 bei 1750-3250 U/min2107,86,5 – 7,0ab 2020

Seat Tarraco: Design und Ausstattung

Der Seat Tarraco eröffnet eine neue Designsprache bei SEAT, mit einer starken Betonung der Frontpartie mit großen Lufteinlässen und neuen Scheinwerfern. Alle Modelle sind serienmäßig mit Metallic-Lackierung, DAB-Radio, Full Link“-System (Android Auto- und Apple CarPlay-Konnektivität), 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Alarmanlage und Drei-Zonen-Klimaautomatik ausgestattet. Der Innenraum des Tarraco ist geräumig und funktional und kann mit bis zu sieben Sitzen konfiguriert werden. Das Innendesign ist modern und elegant, mit hochwertigen Materialien und fortschrittlichen Technologien wie einem digitalen Cockpit und einem Infotainmentsystem mit einem großen Touchscreen.

Der Seat Tarraco ist in drei Ausstattungsversionen erhältlich: Style, Xcellence und FR.

Die Style-Version ist die Grundausstattung des Tarraco. Sie bietet serienmäßig das Fahrassistenzpaket BASIC ASSISTANT, das den Spurhalteassistenten, den Abstandsregeltempomaten Front Assist mit Notbremsfunktion und Fußgänger- und Radfahrerschutz sowie das Notrufsystem eCall umfasst. Darüber hinaus bietet die Style-Version einen Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer und das SEAT Drive Profile für 4Drive-Fahrzeuge, das die Wahl zwischen sechs Fahrprofilen ermöglicht: NORMAL, SPORT, ECO, INDIVIDUAL, SNOW und OFF-ROAD.

Die Xcellence-Version ist eine erweiterte Version der Tarraco-Ausstattung. Zusätzlich zur Serienausstattung der Style-Version bietet der Xcellence das Fahrassistenz-Paket COMFORT ASSISTANT, das den Fernlichtassistenten, die aktive Geschwindigkeitsregelung (ACC), den Pre-Crash-Assistenten, den Überschlag-Assistenten und den Toter-Winkel-Assistenten mit Querverkehrswarner beinhaltet. Darüber hinaus bietet die Xcellence-Version einen Berganfahrassistenten für 4Drive-Fahrzeuge, Parksensoren hinten, einen Parkassistenten mit vorderen und hinteren Parksensoren und eine Rückfahrkamera. Der Innenraum des Xcellence ist in Schwarz gehalten, mit schwarz-grauen Polstern mit braunem Alcantara und braunen Nähten sowie Holzimitat-Zierleisten. Darüber hinaus bietet der Xcellence 19-Zoll-Leichtmetallräder EXCLUSIVE 37/1 in Silber und Schwarz.

DieFR-Version ist die sportlichste Ausstattungsvariante des Tarraco. Zusätzlich zur Serienausstattung der Xcellence-Version verfügt der FR über das Fahrassistenzpaket COMFORT ASSISTANT, das unter anderem Fernlichtassistent, aktive Geschwindigkeitsregelung (ACC), Pre-Crash-Assistent, Überroll-Assistent und Toter-Winkel-Warner mit Querverkehrswarner hinten umfasst. Darüber hinaus bietet die FR-Version das SEAT Drive Profile mit sechs Fahrprofilen: NORMAL, SPORT, ECO, INDIVIDUAL, SNOW und OFF-ROAD.

Alle drei Ausstattungsversionen des Tarraco bieten eine große Auswahl an Motoren, sowohl Benziner als auch Diesel, mit einer Leistung von 150 bis 245 PS.

Seat Tarraco: Aufbau und Ausstattung
Seat Tarraco: Design und Ausstattung / flickr

Seat Tarraco: Leistung und Sicherheit

Der Seat Tarraco bietet dank leistungsstarker Motoren und fortschrittlicher Technologien wie dem 4Drive-System für Allradantrieb hervorragende Fahrleistungen. Das Modell hat bei den Sicherheitstests von Euro NCAP und Latin NCAP 5 Sterne erhalten, was seine fortschrittlichen Sicherheitssysteme wie Fahrassistenzsysteme, Stabilitätskontrollsysteme und fortschrittliche Bremssysteme bestätigt.

Verkauf und Produktion

Der Seat Tarraco ist auf dem Markt sehr beliebt, sowohl in Europa als auch in Mexiko. Im Jahr 2019 wurden 29.615 Einheiten in Europa und 647 in Mexiko verkauft, bei einer Produktion von 38.721 Einheiten. Im Jahr 2020 lag der Absatz in Europa bei 21.229 Einheiten und in Mexiko bei 768 Einheiten. Im Jahr 2021 betrug der Absatz 22.437 Einheiten in Europa und 786 in Mexiko.

Carl Grosse
Carl Grosse

Mein Name ist Carl Grosse, und als Redakteur von Tschirn Online widme ich mich der Entdeckung und Teilung vielfältiger Aspekte des Lebens, die unsere Leser inspirieren und bereichern. Ich habe eine tiefe Leidenschaft für die Natur und genieße es, über Wanderwege und Radtouren zu schreiben, die das Herz von Naturliebhabern höher schlagen lassen. Meine Faszination für die Macht der Manifestation und spirituelle Entwicklung spiegelt sich in meinen Artikeln über Kristalle, Affirmationen und Meditationstechniken wider. Ich bin auch ein Autoliebhaber, der die neuesten Trends in der Automobilbranche verfolgt und über bahnbrechende Fahrzeuge und Technologien berichtet. Es ist mir ein Anliegen, durch meine Arbeit auf Tschirn Online eine Brücke zwischen dem Alltäglichen und dem Außergewöhnlichen zu schlagen, um unseren Lesern zu helfen, ein reicheres und erfüllteres Leben zu führen.

Artikel: 413

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert